Metalle - Ressourcenwende

Postmetallisch geht nicht. Im All-Metals-Age werden Metalle für die Nachhaltigkeitstransformation noch wichtiger.

Veranstaltungen zur Transformation

Metalle – Voraussetzung der digitalen Transformation

08.11-10.11.2019 – Evang. Akademie Tutzing
Eine Veranstaltung der Transformateure – Evang. Akademie Tutzing – Deutsche Bundesstiftung Umwelt – ESM (Entwicklungsfonds Seltene Metalle) – Nachhaltige Chemie Leuphana Universität Lüneburg – Ressourcenstrategie Universität Augsburg

mehr ...
Eigene Veranstaltungen

Metall des Jahres – Initiative zur Förderung des Metallbewusstseins

04.07-05.07.2019 – Erzbergwerk Rammelsberg Gosslar
Einve Veranstaltung der Transformateure in Kooperation mit Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück – Professur für Nachhaltige Chemie und stoffliche Ressourcen, Leuphana Universität, Lüneburg – Lehrstuhl für Ressourcenstrategie, Wissenschaftszentrum Umwelt, Universität Augsburg – TU Clausthal – UNESCO Weltkulturerbe Rammelsberg

mehr ...
Publikationen der Transformateure

Kritische Metalle in der großen Transformation

Ein Artikel der zwei Transformateure Martin Held und Jörg Schindler Metalle spielen eine entscheidende Rolle gerade für die Energie- und Mobilitätswende. Durch die zunehmende Elektrifizierung und

mehr ...
Veranstaltungen zur Transformation

Kritische Metalle. Zukunftsverträglich nutzen

15.06-16.06.2015 – Evang. Akademie Tutzing
Veranstalter Evang. Akademie Tutzing – Deutsche Bundesstiftung Umwelt | Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie – IWKS | Professur für Nachhaltige Chemie und stoffliche Ressourcen, Leuphana Universität Lüneburg

mehr ...
Veranstaltungen zur Transformation

Strategische Metalle für die Energiewende. Ressourceneffizienz & Dissipation in postfossiler Perspektive.

25.02-26.02.2013 – Evang. Akademie Tutzing
Veranstalter Evang. Akademie Tutzing und Deutsche Bundesstiftung Umwelt / Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie – IWKS / Lehrstuhl für Ressourcenstrategie und Wissenschaftszentrum Umwelt, Universität Augsburg / Professur für Nachhaltige Chemie und stoffliche Ressourcen, Leuphana Universität, Lüneburg

mehr ...